Verantwortungsvolle Tierernährung | Für jedes Tier das Richtige | Das ist unsere Leidenschaft

Bridgestone HUNDEFUTTER

Seidiges und glänzendes Fell

Vanessa & Chili

aus Bad Salzuflen/Deutschland

Anfang September erhielt ich ein großes Paket von Dr. Clauders. Im Paket enthalten war ein riesiger 10kg Sack von Dr.Clauder's High Premium Sterilised Senior Light Trockenfutter, da staunte auch mein Kater Chili nicht schlecht. Mit dabei war noch einmal das Dr.Clauder's Hair & Skin - Fell Plus Serum und eine Packung mit 6 Tuben Snack IT Fisch Creme Lachs.

Mir gefällt gut, dass das Trockenfutter einen hohen Nährwert hat, da hier 780g Frischfleisch auf 1 kg Trockenfutter kommen. Das Futter wird sowohl von Chili, als auch von den anderen beiden Katzen sehr gut angenommen und munter geknuspert.

Da Trockenfutter ja eher als „Chips“ für Katzen gelten, bekommen die beiden Jungs ihre tägliche Ration, was ungefähr eine Hand voll pro Katze entspricht, in ihr Fummelbrett. Hier müssen sie sich das Trockenfutter nämlich verdienen oder erarbeiten und nicht einfach nur wegknuspern. 

Mir ist aufgefallen, dass Chilis Fell wieder viel seidiger glänzt. Bedingt durch sein Übergewicht kommt er natürlich nicht so gut an alle Stellen ran. Durch das Fell- Serum und das Trockenfutter scheint sich das Fellbild aber gebessert zu haben, was ich sehr gut finde. Zuvor hatte er oft stumpfes Fell mit Neigung zur Schuppenbildung.

Aktiver scheint er auch zu sein, er spielt viel mehr mit den anderen beiden Katzen. Sein genüssliches Mittagsschläfchen lässt er sich aber auch nicht nehmen. Natürlich stelle ich zum Trockenfutter immer ausreichend Frischwasser zur freien Verfügung bereit. Da Chili zu Blasenproblemen neigt, ist dies zwingend notwendig. Mir ist allerdings bei ihm kein vermehrtes Trinkverhalten aufgefallen, dafür aber bei Mäxchen, dem schwarz-weißen Kater im Bild.

Zur Kotkonsistenz und Absatzmenge kann ich leider nicht viel sagen, da die Katzen ein Klo im Haushalt bevorzugen und dieses ausreichend nutzen. Es ist mir dadurch nicht immer möglich, hier nach dem Rechten zu sehen. Dass Katzenkot allerdings nicht nach Rosenduft riecht, sollte allgemein bekannt sein. Beim Kotabsatz gibt es gute und schlechte Tage, was aber sicher auch mit dem ab und an wechselndem Nassfutter zu tun hat, da ich nicht ausschließlich eine Sorte füttere.

Das Beste am Dr.Clauder’s Paket war natürlich – für Katzen üblich – der große Pappkarton, der sofort eingeweiht wurde. Ich musste in traurige Katzengesichter blicken, als ich diesen zum Entsorgen kleingemacht habe.

Weitere Bilder und Videos zum Dr.Clauder's Produkttest von Vanessa & Chili gibt's auf Instagram     
#dcprodukttest